Argumente gegen Rechtspopulisten

21 Gründe, warum Gewerkschaften Rechtspopulisten wie AfD, Pegida und Co. ablehnen

Im April veröffentlichte der DGB eine erste Box mit Argumentationskarten gegen Rechtspopulisten. Inzwischen hat der Landesparteitag der sogenannten Alternative für Deutschland in Nordrhein-Westfalen stattgefunden. In dem dort verabschiedeten Leitantrag finden sich zahlreiche Aussagen, die der DBG nicht unkommentiert lassen wollte. Der DGB hat daher seine Argumente gegen Rechtspopulisten neu aufgelegt. Den Positionen und Forderungen der Rechtspopulisten werden gewerkschaftliche Positionen und Argumente entgegen gestellt.

mehr