Info Altersteilzeit Beamte

 

 

 

Altersteilzeit für Beamtinnen und Beamte wieder möglich (2/2016)

Mit Beginn des neuen Jahres wurde die Möglichkeit Altersteilzeit zu nehmen unbefristet in § 65 Landesbeamtengesetz aufgenommen. Somit können nunmehr auch Lehrkräfte der Geburts-          jahrgänge 1956 und jünger einen entsprechenden Antrag stellen.

Die GEW fordert seit langem, auch für Angestellte im Rahmen eines Tarifvertrages wieder eine Altersteilzeit zu ermöglichen. Das lehnt die Landesregierung bisher ab.

Bezüglich der Durchführung für die Lehrkräfte im Beamtenverhältnis bleibt es wohl bei den bisherigen Regelungen:

Hier einige kurze Stichpunkte:

·        Beginn am 01.08. nach Vollendung des 60. Lebensjahres

·        65% Arbeitsleistung des Durchschnitts der Stundenzahl in den letzten fünf Jahren vor Beginn der ATZ

·        Verzicht auf die Altersentlastung während der ATZ und vorher (ab 55) entsprechend der Länge der ATZ oder bei Nichtverzicht Nachholen dieser Stunden

·        80% der diesbezüglichen Nettobezüge

·        80% Wirksamkeit für das Ruhegehalt

Altersteilzeit im Überblick

Für wen macht Altersteilzeit Sinn